Methoden

Aus Erfahrung gut.

Systemtheorie, Konstruktivismus und das Prinzip Selbstverantwortung bieten den Rahmen für alle theoretischen Methoden, auf denen meine Beratungsleistungen, meine Prozessgestaltungen, die Trainingsdesigns und die Interventionen im Beratungsprozess basieren.

Methodisch arbeite ich hauptsächlich erfahrungsorientiert: Das heißt, ich mache Interaktions-, Beziehungs-, und Kommunikationsmuster über die Erkenntnis des zugrunde liegenden Sinns, des Prinzips, des Wertes oder des Motivs ihrer Handlungen erfahrbar. Ein damit verbundener Ausdruck von Stimmungen und Gefühlen wird als wichtiger Indikator für den weiteren Beratungsprozess angesehen.
Visualisierung wird als ein sehr wirksames Mittel zum Verständnis komplexer innerer und äußerer Prozesse erlebt. Sie wird durch vielfältige innovativ-methodische Tools (z.B. Mindmanager©/Mindmaps, CONSIDEO Modeler©, klassische Flipchart/Beamer/Kartentechniken, Systemstellen/Systemzeichnen u. a.) erfolgreich und erfahren angeboten und auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet eingesetzt.

Die durch mich als Berater erzeugte zusätzliche Beobachtungsebene ermöglicht, eingeschliffene Verhaltensweisen und Muster mit etwas mehr Abstand zu reflektieren. Dieser dann erweiterte Reflektionsprozess ist eine Voraussetzung, um systemisch-zielgerichtet und damit passende neue Lösungsmöglichkeiten, Verbesserungspotentiale und Strategien zu entwickeln.

Eine Vielzahl nützlicher Modelle wird dazu als zusätzliche Hilfe eingesetzt.


Was ist Ihr Wunschziel? Sprechen Sie mit mir! oder senden Sie mir eine E-Mail unter info@kahrs-beratung.de oder auch telefonisch 0421-6996034.